Poloponys die Pferde

Polo Ponys | Polo Tuniere | Spielregeln | Kontakt/Impressum

Startseite

 

Den Großteil macht das Pferd bei dem aus Polospiel aus. Die Hochburg der Polo-Ponyzucht ist Argentinien. Polo-Ponys sind keine Rasse, sondern eine Gebrauchskreuzung. Von den Stuten soll die Eignung zum Spiel, von den Hengsten die Geschwindigkeit kommen. Polo-Ponystuten, die sich im Spiel bewährt haben, werden in der Zucht eingesetzt und von einem speziellen Vollbluttyp, der auf Grund geringer Größe, Bemuskelung und Rennleistung auf kurzen Distanzen ausgesucht wird gedeckt. Die optimale Größe des Polo-Ponys liegt bei 1,56-1,58 m. Das heutige Polo-Pferd, das längst kein Pony mehr ist denn ein Pferd das die Widerristhöhe von 1,34 m erreicht oder noch kleiner ist, wird als Pony bezeichnet, gleich welcher Rasse es angehört. Zuerst wurde zum Polo kein Pferd zugelassen das größer als 1,24 m war. Heute besteht diese Einschränkung nicht mehr. Polo-Pferde stellen einen wesentlichen Exportartikel Argentiniens dar. 

 

 


Polo Ponys | Polo Tuniere | Spielregeln | Kontakt/Impressum

Startseite